Durchsuchen nach
Kategorie: Historisches

E. T. A. Hoffmann – Das Fräulein von Scuderi

E. T. A. Hoffmann – Das Fräulein von Scuderi

Behutsam öffnest du eine kleine Truhe, die in einer Ecke der Gruselstube steht. Gold und Edelsteine liegen darin und funkeln im matten Licht einer Kerze. Was für ein Schatz! Doch was, wenn gerade jetzt ein Räuber auftaucht? Schaudernd denkst du an die Verbrechen, denen Das Fräulein von Scuderi in einer Geschichte von E.T.A. Hoffmann auf den Grund geht.

5 klassische Gruselautoren

5 klassische Gruselautoren

Eine dünne Mappe findet sich auf dem Schreibtisch der Gruselstube. Du blätterst hindurch. Es scheint sich um eine Übersicht zu handeln. Fünf Namen, offenbar allesamt Autoren aus längste vergangenen Zeiten. Die Namen Ann Radcliffe und Horace Walpole sagen dir was, doch wie hießen noch einmal ihre wichtigen Werke? Wer sind Clara Reeve und William Beckford? Und war William Godwin nicht Philosoph? Neugierig geworden, fängst du an zu lesen.

Der seltsame Tod des Edgar Allan Poe

Der seltsame Tod des Edgar Allan Poe

Eine alte Öllampe erhellt flackernd die Gruselstube. Bald wird sie verlöschen. Aber noch spendet sie genug Licht, sodass du weiterhin von der Tragödie lesen kannst, die in dem Buch auf dem Tisch vor die niedergeschrieben ist. Nervös, mit wachsender Unruhe, liest du vom seltsamen Tod des Edgar Allan Poe.

Der König in Gelb

Der König in Gelb

Du blickst auf die leise tickende Standuhr, die in einer Ecke der Gruselstube steht. Ist tatsächlich schon so viel Zeit vergangen? Dabei erinnerst du dich kaum daran, was du gerade gelesen hast. Geschichten über einen gewaltigen Herrscher, der in Carcosa thront, tauchen verschwommen in deinen Erinnerungen auf. Wer ist Der König in Gelb? Wieder senkst du deinen Kopf, wieder begibst du dich auf Spurensuche.

William Brodie – Dr. Jekyll oder Mr. Hyde?

William Brodie – Dr. Jekyll oder Mr. Hyde?

Hat schon einmal jemand versucht, in die Gruselstube einzubrechen? Diese Frage stellst du dir, als du in einer alten Ausgabe von Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde von Robert Louis Stevenson blätterst. Denn im Nachwort wird ein Mann genannt, der die Inspiration für die Geschichte gewesen sein soll. William Brodie, ehrbarer Zimmermann am Tag, brutaler Räuber bei Nacht.

Der Hexenflug

Der Hexenflug

Über das Dach der Gruselstube hinweg weht ein starker Wind. Ist darin leises Gelächter zu hören? Du blickst wieder auf das Pergament vor dir. Im Kerzenlicht liest du das eng beschriebene Blatt. Es handelt sich um eine Abhandlung zum Hexenflug.

Der Herzog und der Werwolf

Der Herzog und der Werwolf

Wie verwandelt sich eigentlich ein Werwolf? In der Gruselstube findest du Aufzeichnungen über Herzog Albrecht von Preußen, der es auf sich nahm, eine Nacht am Käfig eines Verfluchten auszuharren. Bezeugte er die Verwandlung des Werwolfs?

Das Hexenkind – Der letzte Hexenprozess von Köln

Das Hexenkind – Der letzte Hexenprozess von Köln

Eine große, alte Truhe ruht in einer dunklen Ecke der Gruselstube. Staub rieselt vom Deckel, als du sie öffnest. Darinnen findest du alte Prozessakten. Du greifst nach der letzten, ganz rechts, und ziehst sie hinaus. Entgen Lenarts steht darauf geschrieben. Du erinnerst dich: Das Hexenkind – Der letzte Hexenprozess von Köln.

Katharina Henot – Opfer der Hexenverfolgung von Köln

Katharina Henot – Opfer der Hexenverfolgung von Köln

Qualm dringt in die Gruselstube. Am Fenster flackert feuriges Licht und lässt die Schatten tanzen. Draußen, so siehst du jetzt, brennt ein Scheiterhaufen. Kurz, ganz kurz, erkennst du eine weibliche Gestalt in den Flammen. Dort wird eine Hexe verbrannt? Doch ist sie schuldig? Oder ist sie Opfer einer Intrige, wie damals Katharina Henot?