Durchsuchen nach
Schlagwort: Deutschland

E. T. A. Hoffmann – Das Fräulein von Scuderi

E. T. A. Hoffmann – Das Fräulein von Scuderi

Behutsam öffnest du eine kleine Truhe, die in einer Ecke der Gruselstube steht. Gold und Edelsteine liegen darin und funkeln im matten Licht einer Kerze. Was für ein Schatz! Doch was, wenn gerade jetzt ein Räuber auftaucht? Schaudernd denkst du an die Verbrechen, denen Das Fräulein von Scuderi in einer Geschichte von E.T.A. Hoffmann auf den Grund geht.

Georg Heym – Das Schiff

Georg Heym – Das Schiff

Salziger Duft erfüllt die Gruselstube, während du eine düstere Geschichte liest. Georg Heym, als Dichter bekannt, hat auch Prosa hinterlassen. Viele seiner Erzählungen sind unheimlich und beklemmend. Eine davon führt ans Ende der Welt, wo verängstigte Matrosen einem unsichtbaren Gegner ausgesetzt sind. Geist, Fluch oder Pest? Was plagt Das Schiff?

Die Geisterkirche

Die Geisterkirche

Wachs sickert von einer Kerze auf ein Blatt Papier, das neben ihr auf einem Schreibtisch in der Gruselstube liegt. Zäh löst es sich aus der klebrigen Masse, als du es aufhebst. Neugierig beginnst du zu lesen. Es ist eine alte Sage. Es ist die Geschichte der Geisterkirche von Paderborn.

Der Hexenflug

Der Hexenflug

Über das Dach der Gruselstube hinweg weht ein starker Wind. Ist darin leises Gelächter zu hören? Du blickst wieder auf das Pergament vor dir. Im Kerzenlicht liest du das eng beschriebene Blatt. Es handelt sich um eine Abhandlung zum Hexenflug.

Der Herzog und der Werwolf

Der Herzog und der Werwolf

Wie verwandelt sich eigentlich ein Werwolf? In der Gruselstube findest du Aufzeichnungen über Herzog Albrecht von Preußen, der es auf sich nahm, eine Nacht am Käfig eines Verfluchten auszuharren. Bezeugte er die Verwandlung des Werwolfs?

Das Hexenkind – Der letzte Hexenprozess von Köln

Das Hexenkind – Der letzte Hexenprozess von Köln

Eine große, alte Truhe ruht in einer dunklen Ecke der Gruselstube. Staub rieselt vom Deckel, als du sie öffnest. Darinnen findest du alte Prozessakten. Du greifst nach der letzten, ganz rechts, und ziehst sie hinaus. Entgen Lenarts steht darauf geschrieben. Du erinnerst dich: Das Hexenkind – Der letzte Hexenprozess von Köln.

Katharina Henot – Opfer der Hexenverfolgung von Köln

Katharina Henot – Opfer der Hexenverfolgung von Köln

Qualm dringt in die Gruselstube. Am Fenster flackert feuriges Licht und lässt die Schatten tanzen. Draußen, so siehst du jetzt, brennt ein Scheiterhaufen. Kurz, ganz kurz, erkennst du eine weibliche Gestalt in den Flammen. Dort wird eine Hexe verbrannt? Doch ist sie schuldig? Oder ist sie Opfer einer Intrige, wie damals Katharina Henot?

Johannes Nider – Eine Nacht am Bett einer Hexe

Johannes Nider – Eine Nacht am Bett einer Hexe

Es wird dunkel in der Gruselstube. Draußen ist es Nacht geworden und die Zeit ist gekommen, sich ins Bett zu legen. Tatsächlich bemerkst du in deiner Nähe, im Zwielicht, eine Schlafstatt. Zwischen den Laken findest du ein Blatt Papier, einen Bericht. Er stammt von Johannes Nider, der einst eine Nacht am Bett einer Hexe verbrachte.